Types

In den letzten Jahrzehnten sind unzählige unterschiedliche Implantatvarianten entwickelt worden. In der zahnärztlichen Praxis ist diese Zahl jedoch überschaubarer, da einige Typen sich durchgesetzt haben und langfristigen Erfolg versprechen, während andere wieder vom Markt verschwunden sind. Das Standard-Implantat ähnelt einer Schraube und wird mit Hilfe eines sich drehenden zahnärztlichen Werkzeugs schonend in den Kieferknochen eingebracht. Daneben gibt es jedoch auch Sonderformen wie Zygoma Implantate und Mini Implantate.

Zygoma implants

Zygoma Implantate sind deutlich länger als herkömmliche Implantate. Sie kommen meist in Spezialfällen zum Einsatz.

Mini implants

Hier ist alles "mini": Behandlungszeit, Implantatgröße und Kosten. Aber sind Mini-Implantate wirklich empfehlenswert?